Was ist 5G wirklich?

Wir stehen vor einer technologischen Revolution, die wir alle in unseren mobilen Endgeräten in kurzer zeit bemerken werden. Es ist viel über 5G gehört worden, aber viele Menschen wissen immer noch nicht, was es ist und sind sich nicht im Klaren darüber, wie es in ihrem Leben helfen kann. Der beste Weg, sie leichter zu verstehen, ist ein praktisches Beispiel. Wenn wir die Daten unseres Mobiltelefons für eine Abfrage im Internet verwenden, dauert es normalerweise ein paar Sekunden, um die Seite zu laden, aber sobald sie einmal gestartet ist, ist die Geschwindigkeit akzeptabel und sogar schnell. Dies ist auf die Reaktionszeit zurückzuführen, die die von uns normalerweise verwendeten Netze, 3G und 4G, kennzeichnet.

Diese Zeit, in der die Antwort des Netzes verzögert wird, nennt man Latenzzeit, und dort wird der Schlüssel zur Veränderung mit der Ankunft von 5G liegen. Mit dieser neuen Technologie wird diese Latenzzeit sehr radikal reduziert und die Reaktionszeit deutlich minimiert. Dies eröffnet uns eine Reihe von Möglichkeiten, die wir uns noch nicht als real vorstellen können und die es uns erlauben, die Möglichkeiten der Datennutzung auf dem Mobiltelefon nahezu unerschöpflich zu machen: Wie verändert es unser Leben?Die Hauptattraktion, die oft erwähnt wird, wenn von der Leistungsfähigkeit der 5G-Technologie gesprochen wird, ist ihre Fähigkeit, die Verbindungsgeschwindigkeit zu erhöhen. In Wirklichkeit ist sie jedoch ein Schlüssel, um eine mächtige Revolution auf industrieller Ebene auszulösen, indem die Latenzzeit in den Netzen reduziert wird und damit die Fähigkeit, zu reagieren, wenn es notwendig ist, Daten aus dem Internet zu senden oder zu empfangen. Dies ist zweifellos vorteilhaft für den normalen Bürger, aber noch mehr für Unternehmen, die ihre Dienstleistungen über das Netzwerk verwalten müssen.

Zum Beispiel ein Transportunternehmen mit zahlreichen Bussen auf der Straße, die einfach und effizient aus der Ferne mit minimaler Fehleranfälligkeit gesteuert werden können. 5G kann auch der nötige Schub für die ultimative Funktionalität des Internet der Dinge sein. In Privathaushalten und Unternehmen wird es möglich sein, Bewässerungs- oder Sicherheitssysteme, komplexe Beleuchtungssysteme oder vollständig robotisierte Produktionslinien zu überwachen und zu steuern. Wie wir uns vorstellen können, sind die Möglichkeiten noch unvorstellbar und werden je nach den Bedürfnissen des Augenblicks und den Studien der an jedem der Prozesse beteiligten Personen entdeckt. Wir müssen uns jedoch darüber im Klaren sein, dass sich der technologische Fortschritt, der für die endgültige Umsetzung dieses Netzes und der dafür erforderlichen Arbeitsmethoden erforderlich ist, noch in der Entwicklung befindet.

Wir befinden uns in einer experimentellen Phase, in der die Optionen entdeckt und die Systeme so konzipiert werden, dass sie im Alltag der Menschen umgesetzt oder auf bestimmte industrielle Prozesse angewandt werden können.